Neuigkeiten
31.03.2017
Heidekreis. Die Europäische Zentralbank will die Qualifikationsanforderungen auch für Sparkassen-Aufseher deutlich verschärfen und künftig nur noch ausgewiesene Finanzexperten in den Verwaltungsräten zulassen - für die CDU-Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper geht diese Forderung deutlich über das Ziel hinaus: „Es ist grundsätzlich richtig, Fachleuten die Aufsicht über Bankgeschäfte zu überlassen. Hier wird jedoch der Versuch unternommen, die regional aufgestellten Sparkassen mit systemrelevanten Großbanken gleichzusetzen, die weltweit agieren. Das ist auch ein Angriff auf die bewährte Aufsichtsstruktur unserer Sparkasse im Landkreis Heidekreis“, kritisiert Pieper.
weiter

31.03.2017
Walsrode. Zu einem Gedankenaustausch traf sich CDU-Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper in der Kita Vorbrück mit Kita-Leiterin Susanne Heßland und Stellvertreterin Anja Jonke. Vor dem Hintergrund des neuen umstrittenen Aktionsplans Inklusion und der erhofften Novellierung des Kindertagesstättengesetzes (KiTaG) war es der Abgeordneten ein Anliegen direkt aus der Praxis zu erfahren, wo Nachbesserungsbedarf besteht.
weiter

29.03.2017
Walsrode. Über die Arbeit der Berufsbildenden Schulen Walsrode informierte sich CDU-Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper kürzlich bei Schulleiter Andre Kwiatkowski und Stellvertreter Arne Kuhne. Derzeit lernen an der BBS über 1700 Schüler. Sie machen hier u.a. ihren Schulabschluss und bereiten sich auf den Beruf vor.
weiter

23.03.2017
Hodenhagen. Die Themen Verkehrsinfrastruktur und Kommunalabgabengesetz haben den Antrittsbesuch der CDU-Landtagsabgeordneten Gudrun Pieper bei Ahldens neuem Samtgemeindebürgermeister Carsten Niemann bestimmt. Pieper und Niemann waren sich einig: In der Samtgemeinde steckt noch viel Entwicklungspotential.
weiter

06.03.2017
Heidekreis. In einer gemeinsamen Pressemitteilung begrüßen die CDU Landtagsabgeordneten Lutz Winkelmann und Gudrun Pieper den Stopp der Fusionsgespräche der IHK Lüneburg-Wolfsburg und der IHK Braunschweig. Die vielschichtige politische Diskussion in unserem Heidekreis über die Frage welche Wirtschafträume die IHK Lüneburg-Wolfsburg umfassen sollte, zeigt mit welchem hohen Engagement diese Frage diskutiert wird.
weiter

03.03.2017
Auch im Heidekreis fällt Unterricht aus
Heidekreis. Nach Auffassung der CDU-Landtagsabgeordneten Gudrun Pieper und Lutz Winkelmann hat die rot-grüne Landesregierung in Hannover kein Rezept gegen die ungenügende Versorgung der niedersächsischen Schulen mit Lehrkräften. Die aktuellen statistischen Daten für die allgemein bildenden Schulen, die Kultusministerin Heiligenstadt (SPD) aufgrund einer Anfrage der beiden Abgeordneten im Landtag herausgeben musste, zeigen deutlich, dass landesweit Unterricht ausfällt. An vielen Schulen ist auch der Pflichtunterricht vom Ausfall betroffen. „Wir gehen davon aus, dass im laufenden Schuljahr rund 600.000 Schulstunden in Niedersachsen nicht erteilt werden können, weil Lehrer fehlen. Der landesweite Durchschnittswert von nur 98,9 Prozent Unterrichtsversorgung spricht eine deutliche Sprache. Er ist so niedrig wie seit rund 15 Jahren nicht mehr“, sagen Pieper und Winkelmann.
weiter

24.02.2017
Gudrun Pieper besucht Freie Waldorfschule Benefeld
Benefeld. Wie kann man die Finanzierung der Schulen in freier Trägerschaft verbessern? Was ist uns Bildung eigentlich wert? Diese und weitere Fragen standen im Mittelpunkt des Gesprächs der CDU-Landtagsabgeordneten Gudrun Pieper mit Michael Kropp, dem stv. Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen Niedersachsen e.V und Christian Fenton, Geschäftsführer der der Freien Waldorfschule Benefeld.
weiter

23.02.2017
Hannover. Die CDU-Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper stellt nach einem Gespräch mit dem Landesverband der Apotheker im Landtag in Hannover fest: „Wir haben eines der besten Gesundheitssysteme der Welt. Das verdanken wir auch den Apotheken, die vor Ort, rund um die Uhr, ihren Dienst versehen und die Bevölkerung mit notwendigen verschreibungspflichtigen Medikamenten versorgen. Wenn es sein muss, bringen sie die Arzneien sogar bis ans Krankenbett.“
weiter

21.02.2017
Heidekreis. Die CDU-Abgeordneten Gudrun Pieper MdL, Kathrin Rösel MdB und der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende von Bomlitz, Peter Jahnke, haben sich erneut mit Dow Vertretern in Bomlitz getroffen, um sich unter anderem über die Auswirkungen europäischer Verordnungen und Richtlinien auf die chemische Industrie auszutauschen. „Festlegungen in Brüssel, Berlin und Hannover wirken sich auch auf den Dow-Standort in Bomlitz aus, weshalb wir sehr an einem Erfahrungsaustausch interessiert sind“, erklärten alle Beteiligten.
weiter

13.02.2017
Hannover. Sozialministerin Cornelia Rundt schmückt sich mit fremden Federn“, erklärte die behindertenpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Gudrun Pieper, anlässlich der Mitteilung vom 10. Februar 2017, Frau Rundt habe den Antrag 742/16 zur Aufnahme von Assistenzhunden in das sogenannte Hilfsmittelverzeichnis in den Bundesrat eingebracht.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon